Archiv

Artikel Tagged ‘Flöte’
23 Apr

Neustart. >> Forward.

Aus dem „halben Jahr“ sind nun doch ein paar mehr Monate geworden…

Mein Leben hat sich sehr verändert.

Ich wohne nicht mehr in Düsseldorf, sondern wieder in meiner Heimatstadt Celle in Niedersachsen.
Mein Sohn ist inzwischen 2 Jahre alt und erfindet schon seine eigenen Liedchen.

2017 wird er 3 und dann möchte ich gerne wieder beginnen, Querflöte zu unterrichten- sowohl Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche.

Wer Interesse an Unterricht hat, kann sich gerne über das Kontaktformular melden (rechts in der Sidebar) oder im Impressum die E-Mail-Adresse errätseln. Das dauert aber.
Ich nehme Dich/Sie dann in die „Warteliste“ auf und melde mich, wenn es losgehen soll.
Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf viele neue SchülerInnen!

Es sind außerdem streng geheime Ideen in meinem Kopf. Aber es bleibt kreativ.
Wir werden sehen, was daraus wird.
Vielleicht wird es auch bunt, denn bunt ist schön.

Ich bin noch auf der Suche nach einem geeigneten Raum in Celle, wo man möglichst ungestört Krach Musik machen kann. Ein Klavier sollte reinpassen und ein Notenständer.
Frische Luft wäre auch nicht verkehrt und bezahlbar muss er sein.

Wer was weiß- bitte melden.
Ich fürchte nur, in Celle gibt es so gut wie keine Blogger. Muss ich noch rausfinden.

27 Apr

Hello Düsseldorf again…

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben:
Ich wohne jetzt wieder in Düsseldorf. Zunächst übergangsweise bei einer Freundin, aber bald wieder eigenständig.
Nach den Sommerferien werde ich hier wieder Privatunterricht erteilen.
Falls also jemand Interesse hat- bitte vormerken!

18 Jan

Ein letztes Mal: Der Flötenkönig

Heute kam mit der Post meine CD „Der Flötenkönig“.
Die Pahud-CD, von der ich zuletzt so viel geschrieben habe – und von dessen Cover ich den Kunstdruck gewonnen hatte.
Ich schwöre, ich schreibe ab heute nichts mehr darüber und nein, ich wurde auch von niemandem dafür bezahlt, so begeistert zu sein.

Aber das muß ich noch loswerden:
Die Aufnahmen gefallen mir sehr und finde ich (insbesondere für Flötisten) sehr, sehr empfehlenswert… gerade meinen lieben Flötenschülern möchte ich die CD ans Herz legen.
Man bekommt beim Hören direkt Lust, die Flöte in die Hand zu nehmen.
Jedenfalls geht es mir so.

Und die Deluxe-Version ist wirklich „deluxe“… Wie ein gebundenes, schickes Buch kommt sie daher. Ich habe seltsamerweise die englische Ausgabe bekommen (aber der Innen-Text ist Englisch-Französisch-Deutsch)… außen steht „The Flute King“ drauf.
Aber auf dem Cover vorne ist „mein“ Druck und man kann sogar den Titel abknibbeln, geht ganz leicht ab und ist wohl auch so gedacht.

Vorne und hinten in dem Büchlein stecken die 2 CDs.
Und auf den Seiten dazwischen gibt es jede Menge Infos und wunderschöne Bilder von Friedrich dem Großen. Dazwischen ein langer Text von Pahud selbst.
Ich habe mir- ehrlich gesagt- noch nicht alles durchgelesen.
Das muß ich ganz in Ruhe machen.

Die 20 Euro sind auf jeden Fall bestens investiert.
Ich bin gespannt, wie Euch die CD gefällt.
Insbesondere auf die Kritik eines „echten“ Musikkritikers wie Herrn Mehrlicht wäre ich gespannt… schreibst Du eine? :)

Hier nochmal der Kauf-Link zu jpc: *klick*

14 Dez

Hummelflug

Hier hab ich mal was ausgegraben, so als Anregung für schnelle Finger… für mich und fitte Schüler…
Na, wer kann mit Jimmy Galway mithalten??

16 Nov

Emmanuel Pahud – Meisterklasse / Nielsen Konzert

Gerade habe ich ein wunderbares Video entdeckt.
Pahud beim Unterrichten des Nielsen Konzertes für Flöte in einer seiner Meisterklassen.
Der Student spielt schon wunderbar… aber Pahud erklärt etwas über die Ton-Produktion. Sehr spannend! – Und: Ich staune: Auch er benutzt seine Hand auf der Schulter des Schülers, als wollte er etwas in ihn „hineinprojezieren“… Davon hatte ich ja im letzten Artikel (Bobby McFerrin) berichtet…

15 Nov

James Galway in der Sesamstraße

Auf Youtube gräbt man ja manchmal die tollsten Schätze aus.
HIer habe ich eine alte amerikanische Folge der „Sesamstraße“ gefunden, in der der berühmte Flötist James Galway zu Gast war. Herrlich!!

31 Okt

Querflötenunterricht in Mülheim an der Ruhr

So. Und jetzt noch einmal für Google und alle mülheimer Musikschulen, die was verpassen wenn sie mich nicht einstellen sowie für alle, die in Mülheim an der Ruhr Musikunterricht im Fach Querflöte suchen!

Ich bin 35 Jahre jung, erst vor kurzem ins schöne Mülheim an der Ruhr gezogen, habe in Düsseldorf klassische Querflöte studiert und suche jetzt in Mülheim Privatschüler oder eine kleine Musikschulstelle.

Bei Interesse senden Sie mir bitte eine E-Mail an
floete (AT) imkebehr (PUNKT) de

17 Jun

Jazz. Aebersold.

Ich habe eine Frage an alle:
Habe hier 3 Hefte von den berühmten Aebersold-Bänden liegen (Vol. 2, 32 und 54).
Also diese Play-a-long-Dinger.

Finde leider nur noch die Hefte (wirklich original! Hab ich mal gekauft).
Die CDs sind alle verschollen. Finde sie beim besten Willen nicht mehr wieder.
Hat jemand einen Tipp, ob man sich irgendwo die CDs als mp3 (würde mir reichen) nochmal runterladen kann?
Würde auch gerne was dafür bezahlen.
Aber ich finde mit der Koockel-Maschine nix.
Bin also für Tipps sehr, sehr dankbar.

01 Jun

Krankes Dis.

Meine arme Flöte ist krank.
Mir ist der fette Korken unter dem Hebel der Dis-Klappe abgefallen.
Und ich weiß leider nichtmal, wo.
Wie doof.
Wahrscheinlich ist es letzte Woche Mittwoch im Unterrichtsraum in Haan passiert. Raum 12, ihr wißt schon.
Habe da geübt, heimlich. Und vielleicht ist am Pfingswochenende im Auto an der Ostsee die Flöte zu warm geworden… wer weiß.
Jedenfalls war am Donnerstag der Kork plötzlich verschwunden.
Meine Monheimer Schüler haben noch suchen geholfen. Aber es ist wahrscheinlicher, daß ich das Ding schon in Haan verloren habe.
Also, Ihr Haaner, Ihr dürft morgen auch nochmal suchen helfen.
Die Wahrscheinlichkeit, daß der noch da ist, ist aber gering.
Da werde ich wohl dem guten Christoph Siewers mal einen Besuch abstatten dürfen…

KategorienFlöte Tags: , ,