Home > Uncategorized > Vermeiden Sie Online-Betrug
26 Sep

Vermeiden Sie Online-Betrug

Der Kauf und Verkauf von Online-Produkten ist so sicher wie die Bestellung von Produkten über das Telefon, aber Sie sollten bedenken, dass die Menschen versuchen können, Sie zu überzeugen, ihnen Ihr Geld und Ihre persönlichen Daten zu geben.

Zum Inhaltsverzeichnis springen
Bewahren Sie Ihre Finanzdaten sicher auf.
Vor dem Kauf
Bevor Sie etwas online kaufen, notieren Sie sich die Adresse, die Telefonnummer und alle anderen Kontaktinformationen für das Unternehmen oder den Verkäufer, von dem Sie kaufen. Verlassen Sie sich nicht nur auf eine E-Mail-Adresse.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Unternehmen oder ein Verkäufer vertrauenswürdig ist:

sich an vertrauenswürdige Unternehmen und Marken zu halten, die einen soliden Ruf genießen.
oder durchsuchen Sie Online-Bewertungen
Verwenden Sie immer sichere Standorte.
Wenn eine Website sicher ist, haben Sie „https“ in der Webadresse. Dies zeigt, dass das Unternehmen unabhängig verifiziert wurde, um sicherzustellen, dass es das ist, was es vorgibt zu sein.

Ein gelbes Vorhängeschloss-Symbol im Browserfenster zeigt an, dass der Zahlungsvorgang sicher ist.

Webbrowser-Bild

Weitere Tipps
Geben Sie niemals Ihre Passwörter, PIN-Nummern oder Bankkontonummern heraus – legitime Unternehmen und Banken werden Sie niemals per E-Mail oder Telefon nach diesen Daten fragen.
Wenn Sie online reisen und einkaufen, verwenden Sie die von Ihrem Netzbetreiber bereitgestellten Daten und nicht öffentliches WLAN, da einige öffentliche Zugangspunkte möglicherweise nicht sicher sind.
Verwendung von Kreditkarten und sicheren Zahlungsdiensten anstelle von Debitkarten
Verwenden Sie bei der Geldüberweisung vertrauenswürdige Unternehmen.
niemals Geld für eine andere Person transferieren oder erhalten.
überprüfen sie die datenschutzrichtlinie und die rückgabeseiten.
Drucken Sie eine Kopie Ihrer Bestellung und eine eventuelle Empfangsbestätigung aus, die Sie erhalten.
Überprüfen Sie Ihren Kontoauszug sorgfältig gegen alles, was Sie online kaufen.
Bewahren Sie Ihre Passwörter sicher auf.
Wenn Sie Produkte online verkaufen, versenden Sie Ihr Produkt nicht, bevor Sie die Zahlung erhalten haben.
Verbraucherangelegenheiten und -fragen
Online sicher bleiben
Erkennen und Bekämpfen von Internetbetrug
Sie können ein Opfer von Internetbetrug werden, wenn:

es gab ungewöhnliche Aktivitäten oder kleine Geldbeträge wurden von Ihrem Bankkonto abgehoben.
Du hast einen Artikel online gekauft und er kommt nicht an.
Du hast etwas online verkauft und wirst nicht bezahlt.
der Artikel, den du erhältst, stimmt nicht mit der ursprünglichen Beschreibung überein, die dir gegeben wurde.
Wenn du denkst, dass du ein Opfer von Betrug bist:

Wenden Sie sich an das Unternehmen, mit dem Sie es zu tun hatten, um zu erfahren, ob Sie das Problem lösen können.
Wenn Sie ein Problem mit einem Artikel haben, der über eine Auktionsplattform wie eBay gekauft oder verkauft wird, prüfen Sie, ob er helfen kann.
Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlt haben und die Ware nicht angekommen ist, können Sie das Kreditkartenunternehmen bitten, die Untersuchung durchzuführen.
Wenn Sie einen Online-Zahlungsdienst genutzt haben, überprüfen Sie, ob dieser durch einen Betrugsschutzplan auf der Website des Dienstes abgedeckt ist.
Sie haben die gleichen Rechte, online zu kaufen wie per Telefon oder Post. Mehr dazu erfahren Sie unter Beratung NI oder Consumerline:

Verbraucherleitung: 0300 123 6262
NI Beratung
Schützen Sie Ihr Online-/Mobile Banking (der externe Link öffnet sich in einem neuen Fenster/Tab).
Zu berücksichtigende Systeme
Das Internet bietet Kriminellen eine einfache Möglichkeit, Tausende von Menschen auf einmal zu kontaktieren. Zum Beispiel E-Mails, die die Möglichkeit bieten, an Geldpreisen teilzunehmen oder behaupten, dass Sie der Gewinner einer Verlosung sind.

Sie können vermeiden, Opfer eines Internetbetrugs zu werden, indem Sie:

sich daran zu erinnern, dass, wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, es normalerweise ist.
Nimm dir die Zeit, Entscheidungen zu treffen, die die Trennung von Geld beinhalten.
unabhängige Finanzberatung einholen, bevor Sie Investitionen tätigen
Geschäfte nur mit Unternehmen tätigen, die Sie auf Empfehlung von jemandem, dem Sie vertrauen, erkennen oder kennen – beurteilen Sie ein Unternehmen nicht nach dem „professionellen“ Aspekt seiner Website.
die Authentizität eines Unternehmens zu überprüfen, indem Sie es im Handelsregister oder auf den Webseiten der Financial Conduct Authority suchen – falls ja, werden sie registriert.
herausfinden, ob ein Unternehmen echt ist, indem Sie es auf der Website des Finanzdienstleistungsregisters – Financial Conduct Authority (der externe Link öffnet sich in einem neuen Fenster/Tab) suchen.
Erhalten Sie praktische Tipps, wie Sie sich online schützen können Sichere Nutzung des Internets – Sichere Website online erhalten (externer Link öffnet sich in einem neuen Fenster/Tab)
Identitätsdiebstahl
Wenn Ihre persönlichen Daten gestohlen werden, wie z.B. Ihre Adresse, Passnummer und Sozialversicherungsnummer, können Kriminelle Ihre Identität verwenden, um Online-Konten zu eröffnen, Kreditkarten zu beantragen oder Leistungen in Ihrem Namen zu beantragen, ohne dass Sie es wissen.

Kriminelle können versuchen, Ihre Kreditkartendaten zu erhalten, indem sie E-Mails senden, die von einer seriösen Online-Organisation wie einer Bank oder einem Kreditkartenunternehmen zu stammen scheinen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Kreditkartendaten oder Ihr Passwort auf einer gefälschten Website einzugeben.

KategorienUncategorized
Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks